Karies vermeiden, entdecken, bekämpfen

Zahnerhaltung beginnt schon mit dem morgendlichen Zähneputzen nach dem Frühstück. Ein unerlässlicher Zusatzartikel dabei ist die Zahnseide

Eine zahnfreundliche Ernährung trägt zusätzlich dazu bei, Ihre Zahnsubstanz zu erhalten. Der häufige Konsum von Zucker schafft ein optimales Milieu für kariesauslösende Bakterien. Diese Bakterien sind verantwortlich für die Entmineralisierung und können kariöse Defekte im Zahn bedingen.

Die beginnende Karies verursacht noch keine Schmerzen und ist selbst für den erfahrenen Zahnarzt häufig bei bloßer optischer Untersuchung völlig unsichtbar.

 

Amalgam ( 50% Quecksilbergehalt)

Nach wie vor ist Amalgam ein bewährter Werkstoff. Die Verarbeitung wird jedoch aus Gründen des vorsorglichen Gesundheitsschutzes und um die allgemeine Queck-

silberbelastung eingeschränkt und daher in unserer Praxis nicht mehr angewendet.

 

Komposit (substanzschonend, ästhetisch, kostengünstig)

Wegen der „weicheren“ Materialeigenschaften lassen Kunststoff-Inlays eine geringere Lebensdauer erwarten. Laborgefertigte Kunststoff-lnlays verbinden

Funktion und Ästhetik. Spezialfarben ermöglichen es, ihnen das Aussehen

der natürlichen Zähne zu geben

 

Komposit-Inlays werden im Labor unter hohem Druck gehärtet und mit einem speziellen Kleber im Zahn befestigt Sie eignen sich für die Behandlung großer,

mehrflächiger Zahndefekte

 

Komposit-Rekonstruktion

Bei der aufwändigen so genannten SDA-Rekonstruktion („Schmelz-Dentin-Adhäsiv-Technik) wird das Komposit Material in plastischer (weicher) Form direkt im Zahn verarbeitet und Schicht um Schicht mit einem Speziallicht gehärtet.

 

Keramik (für größere Defekte geeignet, sehr ästhetisch, Nullschrumpfung, langlebig)

Die Keramik-Einlagefüllung zeigt eine perfekte, natürliche Ästhetik Fast „unsichtbar“ kann das Material Ihrer individuellen Zahnfarbe angeglichen werden Keramik-lnlays sind für viele Defekte im Seitenzahnbereich geeignet. Sie werden mit einem Spezial-Kunststoffkleber im Zahn eingesetzt.

Füllungen, Inlays und Onlays an nur einem Tag sind möglich.

 

Goldguss-lnlay

erfüllt höchste Ansprüche an Sicherheit, Haltbarkeit, Passgenauigkeit und Mund-Verträglichkeit. Als zahnärztlicher Werkstoff kommt Gold, bis auf seine Farbe, den Eigenschaften der natürlichen Zähne am nächsten. Die Goldeinlagefüllung eignet sich für alle Defekte im Seitenzahnbereich.

 

 

 

 

Füllungstherapie, hochwertige Composite Füllungen

Zahnerhaltung durch Wurzelbehandlung (Endodontie)

Zahnersatz (Prothetik) Kronen, Brücken, Prothesen

Zur Startseite

Zahnerhaltung